>> CDU-Törn mit Hafen-Chef <<

CDU-Törn mit Hafen-Chef

Die Rheinische Post Kreis Wesel berichtet am 17. Oktober 2013: Martin Kuster, Fraktionsvorsitzender der Vereinigten Wählergemeinschaften (VWG), schießt scharf gegen Josef Devers (CDU). Noch letzte Woche, so Kuster, habe sich der Vorsitzende des Entwicklungsausschusses geweigert, dem VWG-Antrag zu folgen, nach Berichten über Kostensteigerungen beim Stadthafen Wesel den Delta-Port-Geschäftsführer Jens Briese zur letzten Ausschusssitzung einzuladen. Laut […]

mehr

Delta-Port: Sorgen um Zuschüsse

Die Rheinische Post Wesel berichtet am 21. August 2013 (Auszüge): (…) Nach RPInformationen gibt es Skeptiker, welche ehedem von Bund und Land in Aussicht gestellte Fördermittel gefährdet sehen. (…) Mittel der Europäischen Union sollen für Planung und Errichtung neuer Infrastruktur fließen. Aber wann dies geschieht, das ist ungewiss. Mitte kommenden Jahres, hieß es. Doch 2014 […]

mehr

Wesel: Über 12 Millionen für den Stadthafen

Die Rheinische Post Wesel berichtet am 21. August 2013 (Auszüge): Unter Zeitdruck musste das Sanierungsprojekt im Stadthafen entwickelt werden. (…) Stadtwerke-Chef Franz Michelbrink, der die Sanierung jetzt mit DeltaPort-Geschäftsführer Jens Briese vorstellte, urteilt so: „Die Stadtwerke stehen vor der größten Herausforderung ihrer Geschichte. Wir glauben an die Zukunft des Hafen-Standortes und die Wirtschaftlichkeit des Delta-Port-Verbundes.“ […]

mehr

Kaimauer: UWG kritisieren weiter Kostenexplosion

Die Rheinische Post Wesel berichtet am 13. August 2013: Vertreter der Wählergemeinschaften aus Wesel und Voerde wie Waltraud Dzur (UWG) und Christian Garden (WGV) sowie Martin Kuster, Fraktionsvorsitzender der VWG im Kreistag, kritisieren weiterhin eine für sie nicht erklärte Kostenexplosion bei der Sanierung der Weseler Kaimauer. So legt Kuster Wert auf die Feststellung, dass bislang […]

mehr

Hafen: Kritik an VWG-Äußerungen

Die NRZ Niederrhein berichtet am 10. August 2013 (Auszüge): Nach Kreispolitiker Martin Kuster (VWG) legt Christian Garden, Fraktionsvorsitzender der Wählergemeinschaft Voerde (WGV) nach: Auch er spricht von einem Kostenanstieg bei der Erneuerung des Weseler Stadthafens und moniert, als Ratsmitglied in Voerde – der Kommune, zu der der Hafen Emmelsum gehört – aber auch als Aufsichtsratsmitglieder […]

mehr

DeltaPort-Aufsichtsratsmitglied Garden erstaunt über Eiferts Äußerungen

Christian Garden, Aufsichtsratsmitglied der VWG bei DeltaPort und Fraktionsvorsitzender der Wählergemeinschaft Voerde erstaunt es, dass der Weseler FDP-Fraktionsvorsitzende Eifert offenbar nicht als Stadtrat informiert werden möchte, wenn eine Gesellschaft wie DeltaPort, an der seine Kommune Wesel wie auch Voerde beteiligt sind, durch eine Kostenexplosion einen erheblich höheren Kredit aufnehmen muss, als im Wirtschaftsplan veranschlagt wurde. […]

mehr

Kreistag hätte informiert werden müssen

Die NRZ Wesel berichtet am 8. August 2013: VWG kritisiert Wesels Hafensanierung Für Martin Kuster (VWG-Kreistagsfraktion) ist es ein Affront gegen den Kreistag, dass dessen Mitglieder erst aus der Zeitung „von der Kostenexplosion um rund 30 Prozent“ bei der Sanierung des Weseler Stadthafens erfahren haben. Bis zum heutigen Tage seien weder Fachausschuss noch der Kreistag […]

mehr

Stadthafen-Sanierung viel teurer als geplant!

Bereits ein Jahr nach dem Wirtschaftsplan als Basis für die Gründung von DeltaPort, in dem mit Kosten von rund 9 Millionen Euro für die Sanierung des Stadthafens Wesel kalkuliert wurde und etwa ein halbes Jahr, nachdem Kreiskämmerer Giesen im zuständigen Fachausschuss die Summe von 10 Millionen benannte, werden nun plötzlich Kosten von deutlich über 12 […]

mehr

Häfen – VWG hält an Kritik fest

Die Rheinische Post Kreis Wesel berichtet am 8. August 2013 (Auszug): Die Vereinigten Wählergemeinschaften (VWG) im Kreistag halten (…) an ihrer Kritik an DeltaPort fest. Aus anfangs neun Millionen Euro genannten Sanierungskosten seien nun 12,4 Millionen geworden. Man habe höhere Baukosten vorausgesagt, so Fraktionschef Martin Kuster. Er bleibe dabei, der Kreistag habe sich zur „Übernahme […]

mehr

Häfen

Die Rheinische Post Kreis Wesel berichtet am 18.Januar 2013 (Auszüge): Die SPD-Fraktion hat gestern die am Dienstag im Kreistag gefällten Entscheidungen zur weiteren Entwicklung von Delta-Port (Häfen Emmelsum, Rhein-Lippe und Wesel) begrüßt. (…) „Damit ist der Weg für die Integration frei“, urteilte Kiehlmann aber. (…) Damit meinte er auch die Einigung, der Weseler Kiesfirma Hülskens […]

mehr
VWG: unabhängig
Unabhängig
VWG: unabhängig
Bürgernah
VWG: unabhängig
Familienfreundlich