Voerdes Kämmerin in der Kritik

Voerdes Kämmerin in der Kritik

Die NRZ Dinslaken-Voerde berichtet am 28. Oktober 2014 (Auszüge): Scharfe Kritik übt Martin Kuster, Vorsitzender der WGV und stellvertretender Vorsitzender der FDP-/VWG-Kreistagsfraktion, an Äußerungen der Voerder Kämmerin und Sprecherin der kommunalen Kämmerer im Kreis, Simone Kaspar, im Zusammenhang mit der geplanten Erhöhung der Kreisumlage um 17,3 Millionen Euro. (…) Es gebe ein paar Stellschrauben, an denen der Kreis selbst drehen könne, sagte Kaspar, wobei sie […]

mehr

Mehr als 5.000 Familienkarten ausgestellt

Die Rheinische Post Wesel berichtet am 22. Oktober über den großen Erfolg der kostenlosen Familienkarte, die vor genau einem Jahr von der VWG-Kreistagsfraktion nach langwieriger Überzeugungsarbeit politisch durchgesetzt worden war (Auszüge): Seit einem Jahr gibt es sie: Die Familienkarte Kreis Wesel. Am 1. Oktober 2103 ging sie an den Start. Seither wurden mehr als 5000 Familienkarten ausgestellt. Ein Erfolg, der […]

mehr

Kuster kontert Linke-Kritik

Die NRZ Wesel berichtet am 9. Oktober 2014 (Auszüge): (…) Martin Kuster (VWG) (…) kontert die Kritik der Partei Die Linke. Deren Fraktionsvorsitzender Sascha Wagner hatte das Abstimmungsverhalten der beiden Genannten während der jüngsten Kreistagssitzung als Indiz dafür angeführt, dass sie keine Koalition im inhaltlichen Sinne darstellten. „Bei allen Beschlüssen haben wir einstimmig abgestimmt. Nur […]

mehr

Landrat im Fokus

Die NRZ Wesel berichtet am 1. Oktober 2014 (Auszüge): (…) Im Rahmen eines Pressegespräches zwecks Bilanz der bisherigen Zusammenarbeit im neu gewählten Kreistag kritisierten die Fraktionsvorsitzenden Frank Berger (CDU) und Heinz Dams (FDP/VWG) den Landrat bis auf die Dams-Bemerkung, Dr. Müller müsse „seine SPD-Reflexe nach unten fahren“, weniger in dieser Sache, hielten ihm aber generelle […]

mehr
VWG: unabhängig
Unabhängig
VWG: unabhängig
Bürgernah
VWG: unabhängig
Familienfreundlich