UWG und VWG zur Familienkarte

Aktionsstand Pro Familienkarte Moers

Die NRZ Wesel berichtet am 29. Oktober 2013:

Zum ersten Mal will die Unabhängige Wählergemeinschaft Wesel (UWG) bei der kommenden Kommunalwahl im Mai 2014 antreten. Gemeinsam mit den Vereinigten Wählergemeinschaften Kreis Wesel (VWG) sucht sie den Kontakt zu den Wählern. Heute (Korrektur: erst Mittwoch!!!) sind UWG und VWG auf dem Leyensplatz vertreten. Die Aktiven werden Informationen zur Familienkarte geben, die kostenlos seit einigen Wochen beim Kreis Wesel beantragt werden kann. Außerdem geht es um Fragen und Anregungen rund um die Weseler Stadt- und Kreispolitik.

Autor: Bettina Freitag | Datum: 29. Oktober 2013 | Themen: ,
VWG: unabhängig
Unabhängig
VWG: unabhängig
Bürgernah
VWG: unabhängig
Familienfreundlich