UWG und VWG informierten über Familienkarte

Die Unabhängige Wählergemeinschaft Moers (UWG) und die Vereinigten Wählergemeinschaften Kreis Wesel (VWG) informierten am vergangenen Freitag am Repelener Markt über die seit Anfang Oktober eingeführte kreisweite Familienkarte. Seit dem eingebrachten Antrag im Jahr 2007 bedurfte es seitens der VWG im Kreistag jahrelanger Überzeugungsarbeit, bis ein tragfähiges Verwaltungskonzept eine große Kreistagsmehrheit gefunden hatte. Mittlerweile warten auf die bereits über 1.500 Antragsteller rund 150 verschiedene Vergünstigungen, zum Beispiel Rabatte oder Gutscheine. Beantragt werden kann die Familienkarte auf der Homepage des Kreises Wesel unter www.kreis-wesel.de/familienkarte. Weitere Informationen stellt die VWG auch unter www.pro-familienkarte.de bereit.
Für Fragen und Meinungen der Moerser Bürgerinnen und Bürger werden UWG und VWG mit einem weiteren gemeinsamen Aktionsstand am kommenden Samstag, 2. November, in der Moerser Innenstadt zur Verfügung stehen.

Autor: Bettina Freitag | Datum: 26. Oktober 2013 | Themen: ,
VWG: unabhängig
Unabhängig
VWG: unabhängig
Bürgernah
VWG: unabhängig
Familienfreundlich