UWG sieht Sparchance

Die Rheinische Post Moers berichtet am 31.05.2012:

Über die Kreistagsfraktion der VWG hat sich die Unabhängige Wählergemeinschaft Moers einen Überblick über die Aufwendungen für die Fraktionen verschafft. Nach dieser Übersicht gibt Moers mit Abstand am meisten für seine Fraktionen aus. Gesamtausgaben von 370.000 Euro bedeuten 35.000 Euro pro tausend Einwohner. Bei diesem Vergleichswert kommt der Kreis auf Fraktionskosten von 585 Euro pro tausend Einwohner, Wesel auf 2.370, Dinslaken auf 1.590 und Kamp-Lintfort auf 1.331. Karl-Heinz Prott, Vorstandsmitglied der UWG, und Ratsmitglied Herbert Meylahn sehen deshalb großes Sparpotenzial in diesem Bereich.

Autor: Bettina Freitag | Datum: 1. Juni 2012 | Themen:
VWG: unabhängig
Unabhängig
VWG: unabhängig
Bürgernah
VWG: unabhängig
Familienfreundlich