VWG: Bürger entlasten

Rheinische Post Niederrhein berichtet am 22. Dezember 2008: Um die Bürger in Zeiten der Finanzkrise und drohender Rezession zu entlasten, sollte der Kreis Wesel die millionenschwere Müll-Rücklage auflösen und die Abfallgebühren deutlich senken. Das fordern die Vereinigten Wählergemeinschaften (VWG) in einem Antrag zu den Haushaltsberatungen 2009. Ihr Sprecher Martin Kuster verlangt zudem, auch die gegen […]

mehr

Kinder, Kinder

NRZ Xanten berichtet am 3. Dezember 2008 (Ausschnitte): Die Kreisverwaltung will im nächsten Jahr eine so genannte Großtagespflegestelle für Kinder einrichten. Der Ausschuss für Personal- und Verwaltungsangelegenheiten begrüßte jetzt den Vorschlag. Er trage zur Vereinbarung von Beruf und Familie bei.  (…) Für die regelmäßige Betreuung der unter Dreijährigen sollen die üblichen Elternbeiträge verlangt werden. Deren […]

mehr

VWG beantragen Überprüfung aller Gebühren

Als Kreistagsmitglied und Sprecher der VWG-Kreistagsgruppe beantrage ich, sämtliche Gebühren, die der Kreis Wesel von den Bürgerinnen und Bürgern erhebt bzw. für kreisweite Leistungen festgesetzt hat, hinsichtlich möglicher Reduzierungen auf den Prüfstand zu stellen und für den Kreistag entsprechende Beschlussvorschläge zu erarbeiten. Dazu gehören beispielsweise: – die Abfallgebühren – die Beförderungsentgelte – die Gebühren für […]

mehr

VWG tritt überall an

Die NRZ Wesel berichtet am 17. Dezember 2008: KREIS WESEL. Der Wahlkampf kann für die Vereinigten Wählergemeinschaften (VWG) beginnen. Die Mitgliederversammlung hat nun die Kandidaten für die Kommunalwahl nomiert. Die beiden Kreistagsmitglieder Martin Kuster aus Voerde und Marianne Meylahn aus Moers übernehmen auf der Reserveliste die Plätze eins und zwei. Auf den dritten Listenplatz wurde […]

mehr

VWG wollen zwei Sitze mehr

Rheinische Post Wesel berichtet am 04. Dezember 2008: Kreis Wesel (RP). Die Reserveliste der Vereinigten Wählergemeinschaften (VWG) für die Kreistagswahl 2009 steht. Martin Kuster (Voerde) und Marianne Meylahn (Moers), die aktuell dem Kreistag angehören, stehen wieder an der Spitze. Auf den dritten Listenplatz wurde Hans-Peter Feldmann (Xanten) gewählt. Es folgen Bettina Freitag (Kamp-Lintfort); Dieter Bitters […]

mehr
VWG: unabhängig
Unabhängig
VWG: unabhängig
Bürgernah
VWG: unabhängig
Familienfreundlich