Prost!

Rheinische Post Wesel berichtet am 28. August 2007: Martin Kuster ist seinem Ziel ganz nah: Noch knapp 400.000 Euro, dann beträgt die Rücklage der Kreis Weseler Abfallgesellschaft 25 Millionen Euro – und der Sprecher der Vereinigten Wählergemeinschaften bekommt ein Bier. Darauf hat er mit Dezernent Hans-Joachim Berg gewettet. Politisch bewertet Kuster die Rücklage der KWA […]

mehr

Täter dingfest machen

Leserbrief von Martin Kuster (wurde in der RP am 24.08.2007 veröffentlicht): Ohne Wenn und Aber müssen Menschen, die meinen, mit gewaltsamen Mitteln ihre persönlichen Ansinnen durchsetzen zu können, klar in ihre Grenzen verwiesen und für ihre Taten spürbar bestraft werden. Das gilt auch für die bislang unbekannte Person – wie aus dem RP-Artikel hervorgeht nach […]

mehr

Kreis: Ab 2011 droht höhere Müllgebühr

Rheinische Post berichtet am 22.08.2007 (Auszüge): (…) Damit habe der Kreis die Kommunen in den vergangenen drei Jahren um zehn Millionen Euro entlastet, betonte der Technische Dezernent Hans-Joachim Berg. „Das ist ein Wort“, unterstrich er. Die Grünen scheiterten mit ihrem Antrag, die Gebühr für 2008 noch stärker auf 173 Euro je Tonne zu senken und […]

mehr

Zu teures Vergnügen

NRZ Niederrhein berichtet am 08.08.2007 (Auszug): AM NIEDERRHEIN. Immer mehr Menschen am Niederrhein haben Schulden. Sie können keine Rechnungen mehr bezahlen, es liegen Mahnungen im Briefkasten, im schlimmsten Fall droht der Vermieter mit Rauswurf oder der Gerichtsvollzieher mit Pfändung. In Kleve sind 11,19 Prozent der Einwohner verschuldet, das sind über 5500 Bürger. Vor zwei Jahren […]

mehr

VWG: Konzept gegen die Jugendverschuldung

Rheinische Post Dinslaken berichtet am 02.08.2007: Mit Sorge hat der Voerder Martin Kuster von den Vereinigten Wählergemeinschaften (VWG) im Kreis Wesel beobachtet, dass seit einigen Jahren ein überdurchschnittlicher Anstieg der Schuldnerquote insbesondere bei jungen Menschen festzustellen ist. Deshalb beantragt Kuster als Kreistagsmitglied und Sprecher der VWG, das der Kreis in Zusammenarbeit mit Kreditinstituten, den Schulträgern, […]

mehr
VWG: unabhängig
Unabhängig
VWG: unabhängig
Bürgernah
VWG: unabhängig
Familienfreundlich